Springe zum Inhalt

Startseite

VERANTWORTUNGSVOLLE JOBS IN DER PFLEGE

Arbeiten als persönlicher Assistent/persönliche Assistentin

Ihr Wunsch ist es, Menschen mit einer (Schwerst-)Behinderung dabei zu unterstützen, ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu führen. Und das, ohne dabei fortwährend nach der Uhr zu schauen.

Viele Menschen mit Behinderung beantragen über proroba das Persönliche Budget, um ihre Pflege selbst organisieren zu können. Damit schaffen sie sich mehr persönlichen Freiraum – und oft die Unabhängigkeit von Angehörigen, die irgendwann an die Grenzen ihrer Belastbarkeit stoßen.

Wir bringen diese Menschen mit Ihnen zusammen, damit Sie genau das Betätigungsfeld finden, nach dem Sie schon lange gesucht haben.

Pflegeassistent – wer kann das werden?

Dafür spielt es nicht unbedingt eine Rolle, ob Sie über eine Ausbildung in einem pflegerischen Beruf verfügen, also eine qualifizierte Pflegekraft sind. Oft ist es viel wichtiger, dass Sie ein empathischer, leistungsbereiter, belastbarer und zuverlässiger Mensch sind, der gerne im Team arbeitet. Das gilt sowohl für Studenten als auch Haushaltshilfen, die nach einer neuen beruflichen Perspektive suchen.

Natürlich ist in vielen Fällen eine Qualifikation als Pflegehelfer, Heilerziehungspfleger, Pfleger oder Altenpfleger angeraten und zum Teil auch notwendig. Im Vordergrund steht immer eine starke soziale Komponente.

Ein starkes Team: persönliche Assistenten

In den meisten Fällen braucht es ein Helferteam, um die persönliche Assistenz für einen Menschen mit Behinderung komplett zu machen. Dabei begleitet proroba assistant diese beispielhaft tatkräftigen Menschen.

Die proroba assistant GmbH wurde gegründet, um den stetig steigenden Anforderungen an die Personalsuche gerecht zu werden. Wir legen Wert auf den persönlichen Dialog – für ein respektvolles Miteinander!

Wir arbeiten nicht mit dem Arbeitskonzept einer Zeitarbeitsfirma oder Arbeitsvermittlung.